Im Team über den Tellerrand gekocht

logotellerrandblogAls wir vom Über den Tellerrand kochen-Orgateam vor einigen Wochen Hanaa Alhannoun fragten, ob sie nicht am 8. Oktober unsere Chefköchin sein und gemeinsam mit ihrem Mann Saeed Alhannoun und Zachary Mustafa als ihre Assistenten ein syrisches Menu kochen wolle, sagte sie freudig zu und die beiden anderen schluckten erst einmal:

Assistenten? Ihr Boss eine Frau?

Ja. Genau. 🙂

Gemeinsam erarbeiteten sie ein Menu, dass auch für diejenigen unter uns, die schon häufig syrisch gegessen haben, noch Neues enthielt. Aber dazu später mehr.

KuechenKoenigsZu Gast waren wir wieder bei Königs Küchen in Niederkrüchten, die uns voller Vertrauen ihr vollständig eingerichetetes Küchenstudio überlassen haben und uns auch sonst durch etliche Sachspenden und organisatorische Hilfestellungen unterstützten. Wir können uns wirklich glücklich schätzen, dass Über den Tellerrand Schwalmtal in Dorothee und Theo Königs so engagierte Partner gefunden hat. Auch an dieser Stelle einmal mehr: Herzlichen Dank!

Herzlichen Dank auch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die dieses Mal dabei waren:

14606546_10210732416691571_1602121964265292490_n

Um 15 Uhr ging es offiziell los, schon um 14 Uhr waren unsere Vorbereitungen in vollem Gange. Geschäftiges Treiben des Kochtrios an der Kochinsel.

14657344_10210732415251535_8754575841174525811_n1

Gegenüber wurden die Willkommensdrinks vorbereitet:

14657310_10210732415771548_3062680666340285400_n1 14519868_10210732416571568_6820407236391277513_n1

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und hat allen geschmeckt.

14591587_10210732414531517_2227832831777362399_n

Auch die Kinder fanden unseren selbstgemachten alkoholfreien Hugo lecker und waren stolz wie Bolle, dass sie auch ein Glas bekamen.

Ja – wir hatten zum ersten Mal mehrere Kinder dabei und dank unserer Idee eines Kindertisches mit Malstiften, Skubidoo-Bändern, Legokisten und Spielen war das überhaupt kein Problem. Stundenlang haben sich die Kinder beschäftigt und sich weder gelangweilt, noch gestört. Im Gegenteil, auch die Erwachsenen hatten Spaß am Kindertisch gegen die kleinen Syrerinnen Samaa und Rouya ihre Geschicklichkeit im Spiel unter Beweis zu stellen.

14572906_10210732412931477_5338655246211089609_n 14523069_10210732413571493_1421724670794491947_n

Leider haben wir keine Fotos von diesem Tisch gemacht, als er voll gebaut war mit phantasievollen Legolandschaften und auch keine von den spannenden Spielduellen zwischen Erwachsenen und Kindern.

Währenddessen waren die Vorbereitungen für unser syrisches Menu in vollem Gange. Da wurde geschnippelt, gekocht, gerührt und unsere Chefköchin Hanaa hatte alles im Griff.

14650359_10210732408011354_769538479037367706_n

14581582_10210732408691371_7296809190324243079_n 14590413_10210732409491391_6858613121444841401_n 14522778_10210732411691446_4368159984448584609_n  14641999_10210732412571468_1797083865995435104_n

Zwei mussten leider draußen bleiben:

14502895_10210732411051430_2782973303033106235_n

Blumenkohl und Auberginen wurden vor der Tür im Freien frittiert, um die Ausstellungsräume zu schonen und weder Gäste, noch die Mitarbeiter des Unternehmens am nächsten Werktag nicht mit Frittiergerüchen zu belasten.

Viel früher als bei den letzten Malen – ein Ergebnis der hervorragenden Zeitplanung der Chefköchin – war alles fertig und wartete darauf, von den hungrigen Teilnehmern gegessen zu werden.

Es gab syrisches Moussaka, mit Öl, Zitrone und Knoblauch angemachte Artischockenherzen, frittierten Blumenkohl in einer Sauce aus Tahina und Joghurt, Spinatsalat, Humus, Moutabal und Salat als Appetizer, Okra mit Lammfleisch und Hanaas köstlichem Reis – viele haben sich begeistert das Rezept notiert – und zum Dessert Zacharys Süßspeise mit Pistazien. Es war LECKER!

14657420_10210732407691346_8441517934068431983_n 14595806_10210732407531342_5900718556471714109_n 14656280_10210732407171333_3999976580033977419_n

14590405_10210732406891326_7567896079473204650_n

14670748_10210732407131332_6124044195333343722_n 14595535_10210732402251210_2326636154777115524_n

Die ganzen Köstlichkeiten passten gar nicht auf unsere vorbereiteten Tische, so dass wir spontan noch einen weiteren Tisch aufgebaut haben.

14581514_10210732406331312_1302460355053860796_n 14632901_10210732406811324_4361341432072484136_n

Aber dann stand einem köstlichen Abendessen in entspannter Atmosphäre und mit netten Menschen nichts mehr im Wege.

14642030_10210732403211234_8342591785551732003_n 14604847_10210732404451265_8900903298337661311_n

Weil wir so viel früher mit dem Kochen fertig waren als bei den Malen zuvor, gab es nach dem Essen noch ganz viel Zeit zum gemütlichen Zusammensitzen und für viele Gespräche. Am Ende des Abends war gab es bereits neue Pläne für zukünftige private Kochevents und vor allem war die einhellige Meinung: Das war ein schöner Tag!

Dear Hanaa, thanks a lot for this cooking event, you were marvellous and your whole menu was really delicious!

Saeed und Zachary – danke, dass ihr Hanaa unterstützt habt und gemeinsam als Team dieses Über den Tellerrand kochen zu dem gemacht habt, was es war: großartig, entspannt und rundum einfach gelungen.

Ein ganz besonders dickes Dankeschön an Dorothee und Theo Königs, die an diesem Tag aus Termingründen nicht dabei sein konnten, und uns voller Vertrauen die Schlüssel überlassen haben.

Zachary sucht übrigens dringend eine kleine Wohnung für eine Person in Waldniel. Falls jemand etwas hört oder weiß – bitte eine Nachricht in die Kommentare oder an bm@asylkreis-schwalmtal.de. Vielen Dank!

Ein Gedanke zu „Im Team über den Tellerrand gekocht“

  1. Herzlichen Dank an Biggi Mestmäcker für die tolle Organisation des wunderschönen Koch-Events „Über den Tellerrand kochen“.
    Wir wussten nicht was uns erwartet an diesem Nachmittag/Abend, doch unsere Erwartungen wurden weit übertroffen!
    Besonderen Dank am Hana Al Announ und ihren Assistenten Saeed und Zacharay. Sie haben nicht nur ein köstliches Essen gezaubert, sondern mit ihrer herzlichen Art alle Herzen erobert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.