Archiv der Kategorie: For Refugees

Information zur Anhörung im Asylverfahren

Der Informationsverbund Asyl & Migration stellt auf seiner Website hilfreiche Informationen zur Anhörung im Asylverfahren in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Die Infoblätter geben wichtige Hinweise, was bei der Anhörung zu beachten ist und erklären den Ablauf des Asylverfahrens.

Die Schriften erscheinen in der vierten Auflage und wurden für diese Neuauflage vollständig überarbeitet. Sie liegt aktuell in folgenden Sprachen vor: Albanisch, Arabisch, Bosnisch (auch geeignet für Personen, die Kroatisch oder Serbisch sprechen), Deutsch,    Englisch, Französisch, Kurdisch (Kurmandschi), Russisch und  Tigrinisch. 

Hier geht’s zur Downloadseite.

bab.la – Online-Wörterbücher und Phrasensammlung

bab.la ist ein kostenfreies Online-Wörterbuch und seit 2015 Teil der Oxford-Dictionary-Familie. Auf dieser Webseite findet man zusätzlich zu 42 kostenlos nutzbaren Wörterbüchern in 28 Sprachen (u.a. Arabisch-Englisch) eine umfangreiche Phrasensammlung zu verschiedenen Themen. welche Flüchtlingen im Alltag hilfreich zur Seite stehen kann, so zum Beispiel eine Phrasensammlung zum Thema Einkaufen.

 

Breakfast for women – Frauenfrühstück

A new offer for women in Schwalmtal: Women’s breakfast for the refugee women living in Schwalmtal. Every third Wednesday a month we invite you to a women’s breakfast in the Catholic „Pfarrheim“ behind the Catholic Church. This project is supported by the Schwalmtaler Tafel.

You are welcome!

Do you have any questions? Then please call

Dorothee Wolters, 0 21 63/4 53 35

fullsizerender

Ein neues Angebot für Frauen in Schwalmtal: Frauenfrühstück für die in Schwalmtal lebenden Flüchtlingsfrauen. Einmal im Monat laden wir zu einem Frauenfrühstück ins katholische Pfarrheim hinter der katholischen Kirche.  Unterstützt wird dieses Projekt von der Schwalmtaler Tafel.

Das Frühstück findet jeden dritten Mittwoch im Pfarrheim hinter der katholischen Kirche statt.

Herzliche Einladung!

Sie haben noch Fragen? Dann melden Sie sich bitte bei

Dorothee Wolters, 0 21 63/4 53 35

 

 

Warning: Beware of fraud calls / Warnung vor falschen Telefonanrufen!

Currently, criminals are once again threatening people from abroad living in Germany. The callers force the recipients of the call to pay a certain fine. By a technical procedure, called Call-ID-spoofing, the people receiving such calls see telephone numbers of the Federal Office for Migration and refugees (BAMF) on their telephone displays.

Please be assured that no such calls will ever be made by the BAMF or other public authorities in Germany. If you receive such a call, please just disconnect the line and do not pay any money!

______________________________________________________

Derzeit bedrohen Kriminelle wieder in Deutschland lebende ausländische Staatsangehörige. Die Anrufer zwingen die Personen dazu, einen bestimmten Geldbetrag zu überweisen. Über ein technisches Verfahren, das sog. Call-ID-Spoofing, sehen die Angerufenen auf ihren Telefondisplays Nummern des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Wir weisen darauf hin, dass diese Anrufe nicht vom Bundesamt stammen. Das Bundesamt und andere Behörden in Deutschland werden niemals derartige Telefonanrufe tätigen.

Wenn Sie einen solchen Anruf erhalten, legen Sie auf und leisten Sie auf keinen Fall Geldzahlungen!

 

Video: Asyl in Deutschland – das Interview

This video is an information film for refugees in Germany. It explains everything about the hearing /interview at the German Federal Office for Migration and Refugees/BAMF.  All refugees should watch. It’s available in more than 15 languages. You can choose your language at the left side.

Click here to watch the video.