Neue Begegnungsstätte: Asylkreis im SoFaLo

Ab sofort hat der Asylkreis ein Zuhause und Schwalmtal einen neuen Ort der Begegnung. Seit diesem Monat teilen sich der Asylkreis und die Falken das SoFaLo in der Dülkener Str. 7, bis dato  das Versammlungslokal der Falken. 

In den vergangenen Wochen haben Mitglieder des Asylkreises geputzt, geräumt, eingerichtet und dem Raum eine gemütliche Atmosphäre verschafft. Neben Kaffeeautomat und Teekocher, vielen Kissen und Adventsschmuck gibt es aber auch vom Drucker und  Scanner über den PC alles, was man braucht, um zum Beispiel ein Anschreiben oder einen Lebenslauf zu schreiben und Zeugnisse für die Bewerbung einzuscannen. Natürlich gibt’s während der Öffnungszeiten auch Wlan.

Aktuell an drei Terminen in der Woche lädt der Asylkreis nun Geflüchtete und Beheimatete ein, sich im SoFaLo auf einen Tee oder Kaffee zu treffen, offene Fragen zu klären oder auch einfach nur mal miteinander zu reden.

Wir starten zunächst einmal ganz entspannt mit einem offenen Angebot zur Begegnung.

Die Öffnungszeiten:

  • Dienstag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Donnerstag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Samstag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Während dieser Öffnungszeiten ist das SoFaLo auch unter der Telefonnummer 0 21 63/57 58 513 zu erreichen. 

Wenn es auf Interesse stößt und regelmäßig Menschen zu uns kommen, werden wir auch verschiedene Programmpunkte anbieten – Lesungen, Filme, Spieleabende, Deutschunterricht, Nachhilfe, Unterstützung bei Bewerbungen, vieles ist denkbar und möglich. Über die weitere Entwicklung werden wir an dieser Stelle und auch vor Ort in Waldniel auf verschiedenen Wegen informieren.

Auch zum regelmäßigen Jour fix jeden Donnerstag um 19.00 Uhr treffen wir uns ab sofort im SoFaLo. An unserer Arbeit Interessierte sind hierzu auch herzlich eingeladen.