Sportfreunde Waldniel Turnierzweiter!

Es war der Tag der Achten … ­čÖé Zum achten Mal in Folge veranstalteten die Alten Herren der SW Elmpt den schon legend├Ąren B├Ącker Cup – ein vom ortsans├Ąssigen B├Ącker Achten gesponsertes Kleinfeldturnier. Mit dabei waren acht Mannschaften, darunter auch unsere Sportfreunde Waldniel, die mit einem Team aus acht M├Ąnnern anreisten.

Betreut wurden sie an diesem Tag zun├Ąchst von Frank Mestm├Ącker, der auch alle Fotos gemacht hat und der Trainer Meiry Hakimi am Anfang vertreten hatte, weil er aus dienstlichen Gr├╝nden erst sp├Ąter kommen konnte.  Er kam dann sofort von der Arbeit auf den Sportplatz „geflogen“, was auch erkl├Ąrt, warum er in so feinem Zwirn am Spielfeldrand dirigierte.

Gespielt wurde wie gesagt auf kleinem Feld in zwei Gruppen ├á vier Mannschaften. Jedes Spiel dauerte 20 Minuten. Die Ergebnisse der Gruppenspiele ergaben die n├Ąchsten Begegnungen. Die jeweils Gruppenvierten spielten um Platz 7 und 8, die dritten k├Ąmpften um Platz 5 und 6, die Zweitplatzierten spielten die Pl├Ątze 3 und 4 unter sich aus und die Gruppensieger der beiden Gruppen bestritten das Endspiel um Platz 1 und 2.

Ein  ganz besonders treuer Fan war ebenfalls aus Waldniel angereist und verfolgte das Geschehen auf dem Platz:

Wie gewohnt zeigte unsere Mannschaft gro├čen Einsatz.

Unsere Jungs liefen und liefen und liefen und waren oft schneller als die gegnerischen Mannschaften. Aber man muss dazu sagen: sie waren auch deutlich j├╝nger. ­čśë Und wenn die anderen doch mal weglaufen wollten, dann wurden sie einfach festgehalten. Das folgende Foto tr├Ągt den Titel: Erwischt. ­čÖé

Dennoch – die SF Waldniel spielten guten Fu├čball und wurden am Ende daf├╝r belohnt. Die Sieger in beiden Gruppen waren – TUSCH – in Gruppe 1 unsere Jungs, die Sportfreunde Waldniel und in Gruppe 2 die M├Ąnner vom SC Waldniel.

So nah dran waren wir noch nie an einem Turniersieg und Coach Meiry ├╝berlegte auch fieberhaft, wie man das Turnier wohl gewinnen k├Ânnte.

Aber am Ende gewann dann doch der SC Waldniel mit 2:1 und konnte mit diesem Sieg den Wanderpokal verteidigen, denn auch im vergangenen Jahr hatte der SC das Turnier f├╝r sich entscheiden k├Ânnen.

Die Sportfreunde Waldniel freuten sich sehr ├╝ber einen mehr als achtbaren zweiten Platz und ├╝ber eine leckere Fu├čballtorte, die beim Zuckerfest heute oder morgen sicher mit Genuss verspeist werden wird.

Unsere Spieler waren m├╝de, aber auch alle sehr zufrieden und posierten gerne f├╝r die Kamera.

Am Ende des Tages fuhr eine sehr gl├╝ckliche Mannschaft zufrieden wieder nach Hause.