Über den Tellerrand grillen: مشاوي

Sie war es, die diese tolle Idee hatte: „Wir veranstalten ein ÜberdenTellerrand-Grillen in unserem Garten.“

Nina Czeczatka aus der Über den Tellerrand Community Schwalmtal
Nina Czeczatka aus der Über den Tellerrand Community Schwalmtal

Ninas Herz ist mindestens so groß wie ihr Garten – eine ausgezeichnete Kombination für unser Kochprojekt. 🙂  Und so traf sich die ÜdTk-Community Schwalmtal mit alten und neuen Protagonisten in Waldniel bei Thomas und Nina Czeczatka in ihrem wirklich bemerkenswerten Garten.

Viele waren gekommen und alle hatten sie etwas zu essen mitgebracht. Denn so war es geplant: Die Gäste sorgen für das Grillbuffet, die Gastgeber für Getränke und Fleisch. Und Mohammad, Alaa und Hala bereiteten die Lamm- und Hühnchenspieße für den Grill vor.

Nicht satt zu werden musste an diesem Tag ganz sicher niemand befürchten. 🙂 Syrische Salate wie Salata Batata oder Biwaz, griechische Teigtaschen, deutscher Kartoffelsalat, viele Soßen, Dips, Mayonnaisen, und selbstgebackene Kuchen.

IMG_5608 IMG_5609

Und natürlich Fleisch! Berge von Fleisch. Dieses ÜberdenTellerrand-Grillen war naturgemäß keine Veranstaltung für Vegetarier.

IMG_5600 IMG_5601

Obwohl – ein bisschen was Grünes für den Grill gab’s auch.

IMG_5602

Aber das war wohl eher, was es war – ein Farbtupfer auf dem Grill. 🙂

IMG_5611

Während des Grillens konnte man wieder einmal sehen, was wohl landläufig bekannt und offenbar auf der ganzen Welt so ist: Grillen ist Männersache. 🙂

A_DSC04936

Aber essen tun dann wieder alle. Männer und Frauen, Syrer, Griechen, Deutsche. Alle zusammen unter einem Pavillon, der uns vor dem angesagten großen Regen schützen sollte. Aber was soll ich sagen? Wenn ÜdTk’ler grillen … natürlich hat es nicht geregnet, wir hatten es trocken, schön und warm. Und lecker!!

A_DSC04933

Und nach dem Essen gab es dann zu vorgerückter Stunde noch eine ÜberdenTellerrand-Erfahrung für unsere syrischen Freunde. Sie erlebten einen Klassiker am Lagerfeuer – ihr erstes Stockbrotbacken.

A_DSC04957

A_DSC04968

Mit dabei an diesem Tag natürlich auch Milla aus dem Gastgeberhaushalt  und der besterzogenste Hund von allen. Sooo lieb, dass sogar die Syrerinnen – allesamt Hundephobikerinnnen – am Ende ein bisschen weniger Angst hatten.

IMG_5636

Es war ein toller Nachmittag und Abend, so etwas müssen wir im Laufe des Sommers wieder machen. Und hier sind noch viele weitere Fotos, die an diesem Tag entstanden sind.

1000 Dank Nina und Thomas für eure Gastfreundschaft!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Über den Tellerrand grillen: مشاوي“

  1. Danke für den schönen Bericht und die lieben Worte. Danke an alle Gäste für die entspannte Stimmung und die Köstlichkeiten. Gerne wieder.LG Nina und Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.