Schlagwort-Archive: Behinderung

Beratung für geflüchtete Menschen mit Behinderung

Die Lebenshilfe Kreis Viersen hat eine Beratungsstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderung eingerichtet. Dort kann man sich sozialrechtlich beraten lassen. Von Vorteil:  Die Beratungen finden im Rahmen einer aufsuchenden Sozialarbeit in der Hauptsache vor Ort und somit nicht zwingend in Tönisvorst statt. D.h. also, die Sozialarbeiter kommen dahin, wo sie gebraucht werden. 

Das Angebot richtet sich an behinderte, traumatisierte und von Behinderung bedrohte Menschen, die hier Schutz und Asyl suchen, ebenso wie deren Angehörige, Familienmitglieder, ehrenamtliche oder rechtliche Betreuer.

Themenschwerpunkte der Beratung sind:

  • Leistungen der Eingliederungshilfe
  • Leistungen der Jugendhilfe
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Asyl- und Aufenthaltsrecht

Weitere Informationen bietet die Website der Lebenshilfe, wo es u.a. auch Flyer und Infos zum Angebot in fünf verschiedenen Sprachen gibt.